hoyer_header07

Andere Tiere

Annabelle, Mozart und Czerny

Es wäre langweilig, wenn es auf dem Penkhhof nuuuuur Pferde gäbe, auch wenn diese in der Größe ganz schön variieren.

Zu uns gehören natürlich auch:

  • Annabelle, unsere treue Hofhündin;
  • die zwei Katzen Mozart und Czerny;
  • zwei Hasen Bonny und Clyde
  • und die Ziege Lilly.

Mäuse, Kröten, Regenwürmer, Pferdebremsen und anderes Getier können wir leider nicht zählen, aber in diesem Sommer hat sich ein Falke unsere Zaunstipfel als Lieblingsplätze ausgesucht, im letzten Jahr war es ein Mäusebussard.


nicht nur Pferde

Immer verstehen sich natürlich nicht alle, aber im Notfall kann man ausweichen und arrangiert sich mit den Mitbewohnern.

Bewegt Mozart sich zu schnell in Richtung Stall, weil er Futter erwartet, muss Annabelle ihn schon einmal kurz jagen. Wie gut, dass Mozart unter den Fichtenhecken, im Katzenloch neben der Tenn-Türe und notfalls auch auf den nächsten Baum verschwinden kann. Czerny ist da gelassener und streicht schon ein Mal um Annabelles Beine, um klar zu machen, dass sie sein Eigentum ist, nicht umgekehrt.

Milch teilt man sich auch nicht ganz so gerne, aber verzichten wäre doch noch schlimmer.

Die Pferde sind Gott-sei-Dank weder Hunde- noch Katzenscheu.


Annabelle schleckt liebend gerne Kraftfutter-Kübel aus, manchmal darf sie auch unter einem Trog die heruntergefallenen Reste naschen.

Lilly lebt mit in der Huzl-Koppel. Wenngleich sich auch meistens das Nachsehen beim Heu hat, sieht man sie doch das eine oder andere kleine Pferd "wegstampern".